Arten von Abschied

 

Es gibt zwei Arten von Abschieden: den einen erlebt man, den andern erleidet man.

Ein Fehler

 

Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.

Edler Geist

Einsamkeit, verbunden mit einem klaren, heiteren Bewusstsein ist, ich behaupte es, die einzig wahre Schule für einen Geist von edlen Anlagen.

Verzicht auf Laster

 

Die Tugend besteht nicht im Verzicht auf Laster, sondern darin, dass man es nicht begehrt.

A und B

Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

Enttäuschung

 

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.

Innere Freiheit

 

Einen innerlich freien und gewissenhaften Menschen kann man zwar vernichten, aber nicht zum Sklaven oder zum blinden Werkzeug machen.

Wozu Freundschaft?

 

Die Liebe fragt die Freundschaft, wofür bist du eigentlich da? Die Freundschaft antwortet der Liebe, ich trockne die Tränen, die du angerichtet hast.

Ungleichheit der Menschen

Überdem ist die Ungleichheit der Menschen von Natur nicht so groß, als sie durch die Erziehung wird.

Kleiner Gegner

Macht euren Gegner nur nicht klein: Ein Kerl, den alle Menschen hassen, der muß was sein!

Festhalten

 

Es gibt Menschen bei denen du deine Beine und deine Seele baumeln lassen kannst. Du kannst einfach nur du selbst sein, ohne Fassade, ohne Zweifel, manchmal sogar ohne Worte. Diese Menschen sind selten, hat man einen gefunden muss man ihn festhalten.

Kleine Rebellion

Eine kleine Rebellion ab und zu ist eine gute Sache und ebenso notwendig in der politischen Welt wie Stürme in der Physischen.

Im Sarg

Wenn du im Sarg liegst, hat man dich zum letzten Mal reingelegt!

Übermaß des Guten

Niemand bedenkt leicht, daß uns Vernunft und ein tapferes Wollen gegeben sind, damit wir uns nicht allein vom Bösen, sondern auch vom Übermaß des Guten zurückhalten.

Wichtig nehmen

Wenn man das, was man wünscht, unwichtig nimmt, das, was man haßt, wichtig nimmt, woher soll dann das, was man wünscht, kommen?

Größer als Liebe

 

Es gibt nur eine Sache die größer ist als die Liebe zur Freiheit: Der Hass auf die Person, die sie dir weg nimmt.

Sklaven von heute

 

Die Sklaven von heute werden nicht mit Peitschen, sondern mit Terminkalendern angetrieben.

Ein Handel

 

Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel.

Besinnliche Geschenke   Besinnliche Geschenkideen
 Geschenke schenken - Freude bereiten
 Diese Geschenkideen sind der absolute Wahnsinn!